17. Juni 2013 von admin

6 Kommentare

Herz an Herz mit Hart

Herz an Herz mit Hart

Lindsay Hart

Auf einen Blick

Lindsay Hart ist eine Frau mit vielen Talenten, und sie legte hat sie alle für einen guten Zweck. Als Spanisch-Sprecher, hat sie half aufzubauen Spanisch sprechenden Äste in ihrem Bereich. Als Fotograf fotografiert sie Kinder mit unheilbaren Krankheiten für eine Non-Profit-sie gegründet. Sie ist auch als Pflegemutter mit ihrem Cousin gehandelt. Sie ist auf ihre eigene Version ihrer persönlichen besten funktioniert.

Ich wurde geboren in Provo, während meine Eltern waren Studenten an der BYU. Ein paar Jahre später zog unsere Familie nach San Diego, das ist, wo ich aufgewachsen bin. Ich ging zu BYU Idaho (dann Ricks College) für zwei Jahre, dann war meine Mission, dann beendete an der BYU und absolvierte in der Öffentlichkeitsarbeit mit einer Minderjährigen im Tanz. Während meiner Studienzeit habe ich zu viel mit dem zeitgenössischen Tanz Gesellschaft zu reisen: Ich ging in die Ukraine, Fidschi und Neuseeland, und ich liebte meine Erfahrungen.

LindsayHart5

Sie erfüllte eine Mission in Bolivien. Erzählen Sie uns davon.

Ja! All die Fahr ich an der BYU hat mich sehr interessiert an einer Mission. Ich wollte, dass verrückt, mitten im Nirgendwo Dschungel Erfahrung, und das ist genau das, was ich habe. Bolivien ist ein Land der Dritten Welt, so war es sehr demütigend. Es gab eine Menge zu Fuß, und die Hitze war intensiv. Es war erstaunlich, Rezeption und unglaubliche Leute.

Gegen Ende meines Dienstes als Missionar, war ich bis in den Amazonas an der Grenze zu Brasilien. Frauen würden an den Fluss gehen, um ihre Kleidung zu waschen und die Missionare manchmal dorthin gehen, um zu helfen und geben auch Diskussionen auf der Seite. Ich wusste nicht, dass das ist, wo all die Mücken sind. Ich landete an Malaria! Ich verbrachte einen Monat im Krankenhaus, und ich habe fast nach Hause geschickt, aber ich habe den Herrn versprochen, wenn ich nur bleiben und besser werden würde ich alles tun. Ich beendete meine Mission, und als meine Eltern kamen und holten mich waren wir in der Lage, die erste Familie, die ich hatte, getauft, um durch den Tempel in Cochabamba gehen zu nehmen. Das machte alle Härten ich mit Malaria meinen Aufenthalt wert erlebt hatte.

Als ich nach Hause kam ich wieder verbunden mit Blake, ein wirklich guter Freund von vor meiner Mission. Er hatte seine Mission in Spanien war, und ich hatte immer gedacht, es wäre nett, jemanden, der Spanisch und sprach zu heiraten. Wir haben uns an dem Tag meiner Rückkehr heiratete im Jahr.

Mein Mann und ich nach North Carolina und so konnte er in die Schule gehen zu absolvieren. Sobald wir in Charlotte, fanden unsere Pfahlpräsident darauf hin, dass wir beide Spanisch sprach, und fragte, ob wir bereit wären, in der spanischen Niederlassung dienen. Blake war für 3 Jahre als Berater und 3 Jahren als Zweigpräsident. Unsere ersten beiden Kinder wurden dort geboren, also war es toll, dass sie in dieser Umgebung zu beschaffen; alles war in Spanisch: primäre, Abendmahlsversammlung etc.

LindsayHart4

Und um diese Zeit auch Ihre Fotografie Geschäft begonnen?

Ja! Es war eine verrückte Zeit für uns. Und hinzufügen, dass war die Inbetriebnahme der mein Geschäft. Ich habe es immer geliebt Fotografie. Ich für die Schülerzeitung in der Schule geschrieben und bekam um die Olympischen Winterspiele zu decken und zu fotografieren. Ich würde auch einige Fotokurse übernommen. Ich liebe es, kreativ, und ich wollte etwas dazu beitragen, um meine Familie zu tun, aber ich wollte auch in der Lage, es auf der Seite zu tun, damit ich meine Familie meine oberste Priorität behalten. Ich öffnete meine Fotografie Geschäft: Hart aber herzlich Digitale Fotografie & Design. Ich liebe auch die Fotografie lehren und im vergangenen Jahr habe ich die Möglichkeit, monatlich auf einem lokalen TV-Programm namens "Charlotte Heute", wo ich auf die Segmente wie "unter besseren Fotos" oder "Dekorieren mit lehren zu sehen sein musste Bilder "etc ... Ich liebe auch, dass meine Arbeit erlaubt mir, meine eigenen Kinder durch Beispiel lehren. Manchmal, wenn ich die Bildbearbeitung muss ich meine 7-jährige kommen und sitzen auf meinem Schoß und ich kann ihn sehen, wie ich Dinge zu tun. Mein Geschäft weiter zu wachsen, und dafür bin ich so dankbar. Ich habe begonnen, gehen internationale und sogar erschossen eine Hochzeit in Italien im vergangenen Jahr. Nächster Halt Dubai!

Werden Sie den Non-Profit-Arbeit, die Sie auch tun erklären?

Ich habe eine Non-Profit-Teil meines Geschäfts namens "Fotografie mit Hart", wo die Menschen unheilbar kranke Kinder zu benennen, haben ihre Fotos gemacht. Es war eine bewegende Erfahrung zu helfen, diese Familien zu erfassen, dass die Zeit. Ich erinnere mich empfangen Dankesbriefe aus der Familie der Kind habe ich fotografiert. Er hatte vor kurzem gestorben und sie sind so dankbar, dass ich etwas Schönes zu erinnern, ihn zu haben waren.

Durch diesen Teil meines Geschäfts wurde ich mit einer Gruppe namens Mothers amerikanischen Vereinigung beteiligt; ein interreligiösen, nicht-politische, Non-Profit-Organisation, die die unschätzbaren Beitrag Mütter erkennen strebt machen, um den zukünftigen Erfolg und das Glück der Kinder und der Gesellschaft. Ich trat etwas von meiner Arbeit in ihren Nationalen Graphic Arts-Wettbewerb und gewann den ersten Platz. Ich war in der Lage, nach New York zu gehen, um die Auszeichnung, die eine tolle Erfahrung war, zu akzeptieren.
LindsayHart2

Ich verstehe Sie haben in Ihrem Cousin als Pflegekind.

Im Sommer 2011 flog ich zurück nach Kalifornien, um eine Beerdigung. Meine 13-jährige Cousine, die ich nicht sehr gut kennen, war auch da. Er kam aus einem sehr schwierigen Leben zu Hause mit einer Reihe von Problemen. Ich fühlte mich sehr stark, dass wir brauchten, um ihn mit nach Hause zu nehmen! Es war eine andere verrückte Zeit in meinem Leben. Ich war schwanger mit meinem dritten Kind und mein Geschäft war wirklich, mich aus und hält mich sehr beschäftigt, aber ich fühlte mich wie wir dies tun mussten. Also hatten wir meine Cousine Live kommen Sie mit uns. Er hatte noch nie in die Kirche gewesen. Nach dem Leben bei uns nur für ein paar Tage, sagte er: "Mann, ihr Jungs bete viel!" Es war eine wunderbare Erfahrung für unsere Familie in der Lage, das Evangelium mit ihm zu teilen. Wir wollten nicht, ihn zu schieben, aber er hat mit uns zur Kirche zu gehen. Es war schwer für ihn zu lernen und zu verstehen, wie wir noch nahmen an der spanischen Niederlassung, und so wurden wir aus der Branche veröffentlicht und begann die Teilnahme an einer englische Klinik. Er wurde schließlich getauft und ist seitdem wieder bei seiner Mutter leben.

LindsayHart3

Sie haben so viel los. Wie halten Sie es alle zusammen?

Ich habe gerade die beste ich kann. Ich habe das Glück, einen Mann, der so sehr unterstützend ist zu haben. Als Frauen, könnten wir anderen Frau Blog lesen oder etwas im Internet und fühlen sich ein wenig überfordert oder unsicher ... wie wir nicht messen bis zu anderen. Es ist schwierig, aber wir müssen unser Bestes versuchen, um uns nicht zu vergleichen. Wir haben alle mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Talenten gesegnet worden. Ich bin dankbar für meine und mein Ziel ist es, meine eigene Version meiner persönlichen Beste zu sein, und das kann ich am härtesten arbeiten, um meine Träume und Träume meiner Familie wahr werden. Ich weiß auch, dass, egal was passiert, ich bin der einzige, der mein eigenes Glück und Einstellung wählen können. Ich liebe den Gedanken von Eleanor Roosevelt, dass das Glück ist kein Ziel; es ist ein Nebenprodukt eines gut gelebten Lebens.

Auf einen Blick

Lindsay Hart


LindsayHartBW
Ort: Charlotte, NC

Familienstand: Verheiratet

Kinder: Drei

Beruf: Geschäftsinhaber, Fotograf

Besuchte Schulen: Brigham Young University, Ricks College


On The Web: www.harttohartdigital.com/

Interview von Katherine Wilkinson . Fotos mit Genehmigung verwendet.

Teile diesen Artikel:

6 Kommentare

  1. Katherine Wilkinson
    13.31 Uhr am 17. Juni 2013

    Ich genoss die Befragung Lindsay. Sie ist offensichtlich sehr talentiert, aber auch äußerst bodenständig und zugänglich. Ich habe auch ihre Website überprüft und bin sehr von ihrem fotografischen Fähigkeiten beeindruckt.

  2. Liz H
    17.43 Uhr am 17. Juni 2013

    großen Artikel. Sie sieht aus wie eine frühere Version mit einigen Bearbeitungsvermerke in den Text eingebettet gebucht. nur wünschen konnte, zu aktualisieren, dass!

  3. Tara
    14.39 Uhr am 23. Juni 2013

    Was für ein toller Artikel! Ich habe das Privileg, mit meiner Familie Bilder von Lindsay genommen hatte. Sie ist talentiert und freundlich und ist ein wunderbares Vorbild für Frauen Unternehmer.

  4. Nila Calder
    06.29 Uhr am 23. Juni 2013

    Wow! Ich wusste, dass Lindsay, als sie ein kleines Mädchen / Teenager war. In der Tat habe sie gelehrt, in einem jungen Frauenklasse in unserer Kirche. Ich bin so stolz auf sie und alles, was sie geworden ist. Man kann sagen, sie ist eine tolle Frau, Mutter, Business-Frauen, und mit allen, die den Herrn noch dient. Was für ein großartiges Beispiel ist sie an alle, die um sie herum. Lindsay girl ~ You Rock!
    Love ya, Nila Calder

  5. Diana Spitzer
    07.08 Uhr am 23. Juni 2013

    Ein wunderbarer Artikel! Ich persönlich kenne Lindsay als Freund, Nachbar und Mitglied der Kirche. Sie ist wirklich, wie Sie gesagt haben: eine talentierte, schöne Frau und ein Beispiel für eine echte "Woman of Grace" zu ihrer Familie und dem Herrn gewidmet. Sie ist engagiert und kümmert sich um alle um sie herum, sie umfasst Schwestern, wo immer sie ist, und erhellt die Welt um sie herum!
    Ich liebe dich Lindsay!

  6. Gaylene Anruf
    12.32 Uhr am 15. Juli 2013

    Lindsay, so nehmen Sie nach Ihrer Mutter mit all Ihr Talent und hohe Ideale. Ich war Mitbewohner mit Sheri in Ricks College und immer noch wirklich gute Freunde mit ihr. Eine wunderbare Familie Sie kommen.

Lassen Sie eine Antwort

SEO by Powered Platinum SEO aus Techblissonline